Paten gesucht

Manchmal gibt es Meerschweinchen, die einfach aufgrund ihres Alters oder bestimmter Erkrankungen nicht weiter vermittelt werden können. Diese werden bei uns in feste Gruppen aufgenommen und verbleiben bis zu ihrem Tod dann bei uns. Für diese Tiere kann eine Patenschaft übernommen werden. Bitte sprechen Sie uns an!


Tita

Tita ist ein 6 jähriges noch relativ rüstiges Meerschweinchen-Mädl, das vor kurzem ihr Partnerschweinchen verloren hat. Die Vorbesitzer überlegten hin und her, ob wohl ein Leihmeerschweinchen oder die Abgabe zu uns als Patenschweinchen die bessere Lösung für sie wäre. Die Familie hat sich gemeinsam dafür entschieden, Tita zu uns zu bringen. Nun darf Tita ihren Lebensabend in meiner großen Gruppe verbringen, die Vorbesitzer haben eine Patenschaft für sie abgeschlossen. 

Tita hat sich wahnsinnig schnell eingelebt. Noch an ihrem Einzugstag erkundete sie den ganzen Stall, sowie das gesamte Außengehege. Ohne Scheu, flink und agil wuselte sie durchs Gehege, schnupperte ihre neuen Meerschweinchenfreunde an und fraß sofort in gemeinsamer Runde das Abendessen mit. Sie versteht sich mit allen anderen Meerschweinchen wunderbar, und mein großer Kastrat dackelt ihr liebevoll hinter her. Wir wünschen uns noch eine lange schöne Zeit gemeinsam mit Tita und freuen uns, dass es ihr anscheinend sehr gut bei uns gefällt.

Pflegestelle Mintraching

 


Baby und Bimpfi

"Baby" und "Bimpfi" sind zwei rüstige Meeri-Omas, die nun ihren Lebensabend in der Pflegestelle 93098 Mintraching verbringen dürfen. Die beiden mussten schweren Herzens von ihrer Familie abgegeben werden, alle waren so traurig darüber. Damit den beiden aber weiterer Umzugsstress erspart bleibt dürfen sie nun als Patenschweinchen bleiben.


Lewis

Lewis kommt aus einer Haltungsaufgabe, da sein treuer Kumpel gestorben ist. Er ist für sein Alter fit und ein total tolles Kerlchen. Er ist sehr aufgeweckt und neugierig und bettelt für sein leben gerne. Seine neue Begleiterin liebt er über alles, sie fressen und schlafen zusammen, auch für ihr Alter blödeln bei noch sehr zusammen. 

Pflegestelle Regensburg


Angelo

Angelo kommt aus einer Haltungsaufgabe nachdem sein WG-Freund gestorben ist. Aufgrund seines Alters wollen wir Angelo keine Kastration mehr zumuten, sodass er noch viel Spaß in der Pflegestelle Kitzingen haben darf, zusammen mit seinem neuen Kumpel Nemo, mit dem er sich prächtig versteht. Die beiden genießen es, zusammen zu relaxen, sich das Fressen zu teilen und ihr Gehege zu erkunden. Dabei bemerkt man kaum, dass Angelo fast 3 Jahre älter ist wie Nemo, denn er ist immer gut drauf und noch sehr agil für sein Alter.